Sie sind hier: Startseite Wissenschaftliche … Aktuelles

Nachrichten

Absage Weiterbildungspräsenzen bis 19.4.2020

Absage Weiterbildungspräsenzen bis 19.4.2020

Der Lehr- und damit auch Weiterbildungsbetrieb, der nicht digital durchgeführt werden kann, ist seit dem 13.03. und bis mindestens zum 19.04.20 zur Eindämmung des Corona-Virus und zum Schutz von Beschäftigten und Studierenden abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren Ansprechpersonen nach Details und Überbrückungsmöglichkeiten.

Absage Weiterbildungspräsenzen bis 19.4.2020 - Mehr…

Maßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus

Informationen, die die Universitäten und Bildungseinrichtungen betreffen, gibt es auf den Seiten der Landesregierung, Stand 17. März 2020. Es gilt ein Betretungsverbot für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten aufgehalten haben oder die Symptome zeigen. Diese Verordnung tritt vorläufig erst am 15. Juni 2020 außer Kraft.

Maßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus - Mehr…

Safety and Security Engineering

Safety and Security Engineering

Die Verwendung komplexer technischer Systeme im Kontext von Produktion und Mobilität, aber auch im Bereich von Freizeit und Unterhaltung zieht in der Praxis erhebliche Sicherheitsfragen nach sich. Das Diploma of Advanced Studies (DAS) »Safety and Security Engineering« richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrer Fachkarriere weiterentwickeln wollen oder mit neuen Aufgaben im Bereich Sicherheitssystemtechnik betraut werden. Relevant sind dabei die Branchen Elektrotechnik, Informatik, Mikrosystemtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Spezialmaschinenbau, Flugzeugbau, Robotik, Industrie-Automation oder Automotive.

Safety and Security Engineering - Mehr…

Corona Virus Empfehlungen

Corona Virus Empfehlungen

Nachfolgende Vorgaben und Empfehlungen gelten für die Universität Freiburg.

Corona Virus Empfehlungen - Mehr…

Wissenschaftliche HIlfskraft (m/w/d) für Masterstudiengang Biomedical Sciences (IMBS) gesucht

Für die Unterstützung der Projektkoordination des Weiterbildungsprogramms in Kooperation mit der Uni Buenos Aires ist eine Hilfskraftstelle zu vergeben.

Wissenschaftliche HIlfskraft (m/w/d) für Masterstudiengang Biomedical Sciences (IMBS) gesucht - Mehr…

15 Teilnehmende absolvieren Carbon Forestry-Kurs

15 Teilnehmende absolvieren Carbon Forestry-Kurs

Dreizehn externe Teilnehmende und eine PhD Studierende haben im Februar 2020 an der Uni Freiburg die dreiwöchige Weiterbildung Carbon Forestry besucht.

15 Teilnehmende absolvieren Carbon Forestry-Kurs - Mehr…

Vertiefende Qualifizierungen für den Kulturbereich

Vertiefende Qualifizierungen für den Kulturbereich

Ab September 2020 gibt es neu die vertiefende Qualifizierung "Digitale Transformation im Museum" oder „Museumsmanagement 4.0“. Ein Profil wird von einem/r Fachexpert*in vollständig betreut und enthält zusätzliche Workshops.

Vertiefende Qualifizierungen für den Kulturbereich - Mehr…

Interview mit Dorthe Hutz-Nierhoff

Interview mit Dorthe Hutz-Nierhoff

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Weiterbildungsprojekts museOn | weiterbildung & netzwerk der Uni Freiburg berichtet über Ihren Arbeitsbereich Mediendidaktik in einem Interview, das auf dem Medienportal der Uni als Video abrufbar ist.

Interview mit Dorthe Hutz-Nierhoff - Mehr…

Studentische Aushilfe gesucht!

Die Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW) sucht als Unterstützung in der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich Koordination der Kontaktstudien eine

Studentische Aushilfe gesucht! - Mehr…

Gebührensatzung für das Kontaktstudium veröffentlicht

Gebührensatzung für das Kontaktstudium veröffentlicht

Die Gebührensatzung für das Kontaktstudium an der Uni Freiburg wurde am 3.12.2019 in den Amtlichen Bekanntmachungen 79/2019 veröffentlicht und enthält die angebotsspezifischen Bestimmungen für folgende Kontaktstudien:

Gebührensatzung für das Kontaktstudium veröffentlicht - Mehr…

Heritage Interpretation: ein Bereich mit Transferpotential

Heritage Interpretation: ein Bereich mit Transferpotential

Ein wichtiges Querschnittsthema hat sich an der Universität in Form der Arbeitsgemeinschaft Heritage Interpretation etabliert. Die Aktivitäten in der Lehre (Weiterbildung und Training) umfassen z.B. die Ausbildung zum Certified Interpretive Guide, maßgeschneiderte Fortbildungen und Trainings sowie in Zusammenarbeit mit museOn die Online-Module Heritage Interpretation und Sustainable Exhibitions.

Heritage Interpretation: ein Bereich mit Transferpotential - Mehr…

Aus- und Weiterbildungsbedarf und Psychotherapie-Gesetzesreform

Aus- und Weiterbildungsbedarf und Psychotherapie-Gesetzesreform

Nach der Bundestagsentscheidung zur Psychotherapie-Gesetzesreform, sehen die Fakultäten und Fachverbände Nachbesserungsbedarf bei der Finanzierung der zu erwartenden Mehrkosten für die Universitäten. Eine Finanzierungszusage fehlt. Das Gesetz soll zum 1.9.2020 in Kraft treten und stellt die Anbietenden Institute unter Zeitdruck.

Aus- und Weiterbildungsbedarf und Psychotherapie-Gesetzesreform - Mehr…

Neue Wege der wissenschaftlichen Weiterbildung

Neue Wege der wissenschaftlichen Weiterbildung

Wissenschaftliche Weiterbildung ist im Aufwind. Ein Special in der deutschen Universitätszeitung DUZ beschäftigt sich mit dem internationalen Vergleich der guten Praxis.

Neue Wege der wissenschaftlichen Weiterbildung - Mehr…

Freie Plätze für Test-Teilnehmende

Freie Plätze für Test-Teilnehmende

Neue Themen – Kurspilot*innen gesucht! museOn erweitert sein Kursangebot im Rahmen der Förderung "Aufstieg durch Bildung. Offene Hochschulen" (BMBF) Um den Ablauf neu entwickelter Kurse zu testen, bitten wir Personen mit Berufserfahrung im Museums- und Kulturbereich sich bei uns als Proband*in zu melden. Als Kurspilot*innen sind Sie die ersten, die einen komplett fertigen neuen Kurs durchlaufen dürfen. Die Kursentwicklung führen wir in Zusammenarbeit mit unseren Fachexpert*innen mit den Methoden durch, die wir in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich erprobt und verbessert haben. Die neuen Teilmodule werden ausführlich evaluiert und danach gegebenenfalls nochmals angepasst, sodass Sie sich an der letztendlichen Gestaltung der Kurse beteiligen.

Freie Plätze für Test-Teilnehmende - Mehr…

Fremdsprachensekretärin für Global Urban Health gesucht

FremdsprachensekretärIn gesucht – Entgeltgruppe E8 TVL mit einem Beschäftigungsumfang von 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen; eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Fremdsprachensekretärin für Global Urban Health gesucht - Mehr…

Artenkenntnis ist gefragt: Artenvielfalt schützen, heißt unsere Lebensgrundlagen sichern

Artenkenntnis ist gefragt: Artenvielfalt schützen, heißt unsere Lebensgrundlagen sichern

Fachleute für Taxonomie haben sich am 7.11.2019 unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Scherer-Lorenzen (Geobotanik) und Dr. Patrick Kuss in Freiburg getroffen und begleitet von der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung die Etablierung einer Feldbotanik-Zertifizierung im Südwesten Deutschlands beschlossen.

Artenkenntnis ist gefragt: Artenvielfalt schützen, heißt unsere Lebensgrundlagen sichern - Mehr…

Jan Ihwe im Sprecherrat der DGWF-Landesgruppe Baden-Württemberg

Jan Ihwe im Sprecherrat der DGWF-Landesgruppe Baden-Württemberg

In der Mitgliederversammlung am 5. November 2019 an der Hochschule der Medien in Stuttgart hat die Landesgruppe BW der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. ihren Sprecherrat für die Amtszeit 2020 – 2022 neu gewählt.

Jan Ihwe im Sprecherrat der DGWF-Landesgruppe Baden-Württemberg - Mehr…

Medizinethik: ab März 2020

Medizinethik: ab März 2020

Aktuelle Medizinethische Herausforderungen haben drei Ursachen: Zum einen konfrontiert uns die rasante Technisierung der Medizin mit der Frage, welche dieser nahezu unbegrenzten Möglichkeiten wir eigentlich nutzen wollen. Zum zweiten erleben wir eine immer stärkere Ausrichtung von Gesundheitsleistungen auf Gewinnerzielung. Und drittens führt die fortschreitende weltanschauliche Pluralisierung der gesamten Gesellschaft dazu, dass Verantwortungsträger im Gesundheitswesen heute ganz unterschiedliche Vorstellungen vom guten Leben kennen und berücksichtigen müssen.

Medizinethik: ab März 2020 - Mehr…

Nachhaltigkeit als Thema für Weiterbildung

Komplexe Systeme besser verstehen – durch Technik mehr Nachhaltigkeit erreichen. Uni Freiburg und Fraunhofer bieten Ihnen hierfür eine Auswahl an berufsbegleitenden Weiterbildungsmodulen im Leistungszentrum Nachhaltigkeit an.

Nachhaltigkeit als Thema für Weiterbildung - Mehr…