Sie sind hier: Startseite FAQs Angebotsentwicklung

Angebotsentwicklung

Wer universitäre Weiterbildungsangebote an der Universität Freiburg entwickeln und durchführen möchte, erhält von uns Dienstleistungen, wie z.B. Beratung bei der Angebotsentwicklung und Unterstützung bei der Durchführung. Näheres regelt ein Dienstleistungskatalog der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung.

Wer kann Weiterbildungsangebote anbieten?

Nur Mitglieder der Universität und ihre Kooperationspartner können wissenschaftliche Weiterbildungsangebote anbieten. Zuständig sind die jeweilige Fakultät oder das Institut in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung in der Freiburg Academy, 

Wie wird die Qualität der Angebote gesichert?

Die Angebote werden von Wissenschaftler/innen der Universität Freiburg verantwortet. Bei der Qualitätssicherung gilt Akkreditierung für Studiengänge; außerdem werden von Freiburg Academy vier zentrale Qualitätsmomente nach Swissuni zu Grunde gelegt: Wirkungsorientierung (…angelegt auf Veränderungen in Wissen und Verhalten der Teilnehmenden, die zu Handlungserfolg im beruflichen und gesellschaftlichen Kontext führen); Zielgruppenorientierung (…maßgescheidert bezüglich Ziel, Organisation, Methoden und Lernkultur für die erklärte Berufs- bzw. Zielgruppe); Flexibilität (...dynamisch, stetige Anpassung an sich wandelnde Bedürfnisse der Teilnehmenden und Bedingungskontexte); Relevanz und Anschluss durch Partnerschaften (...spiegelt den aktuellen wissenschaftlichen Stand und Diskurs von Expert/inn/en, relevanter Gruppen und Fachorganisationen wieder).

Wie ist die Vorgehensweise für ein zu entwickelndes Angebot?

Wenn Sie eine Angebotsidee haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt zur Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung auf. Wir geben erste Hinweise zu Formaten, Verortung und Finanzierung, und leiten Sie durch den Prozess der Angebotsentwicklung. Dieser wird u.a. in der Toolbox Wissenschaftliche Weiterbildung dargestellt, für Lehrende der Universität Freiburg online auf der Lernplattform www.wb-ilias.uni-freiburg.de erreichbar.

Wie wird der Bedarf an Themen und Qualifizierungszielen ermittelt?

Der regelmäßige Dialog mit Verbänden, Unternehmen und Organisationen sowie mit Einzelpersonen, dem Land und dem Bund liefert uns wichtige Hinweise auf existierenden oder zukünftigen Weiterbildungsbedarf. Es ist auch möglich, diesen Bedarf direkt bei Freiburg Academy oder einer Fakultät anzumelden. Durch die Mitgliedschaft in Netzwerken und Fachgesellschaften stellen wir sicher, dass aktuelle Entwicklungen und Fragen in unsere Entwicklungsarbeit einfließen. 

Wer ist Träger der Angebote und wer bezahlt die Entwicklungskosten?

Die wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Freiburg wird von einzelnen Hochschullehrerinnen und -lehrern, den wissenschaftlichen Instituten und Zentren sowie den Fakultäten getragen. In einigen Fällen kann die Universität Fördermittel als Anschubfinanzierung einwerben. Alle Angebote sollen so konzipiert werden, dass sie kostendeckend sind. 

Wo kann ich mich informieren und orientieren, wenn ich gerade ein Angebot entwickle?

Die Freiburg Academy hat eine Toolbox Wissenschaftliche Weiterbildung entwickelt, die für Lehrende der Universität Freiburg online auf der Lernplattform www.wb-ilias.uni-freiburg.de erreichbar ist.Die Toolbox Wissenschaftliche Weiterbildung bietet Anleitungen, Literatur und Werkzeuge für den Weg von der Konzeption bis zur Durchführung und Verbesserung eines wissenschaftlichen Weiterbildungsangebotes (stufenweiser Prozess: Vorbereiten - Planen - Durchführen).

Loggen Sie sich mit Ihrem Uni-Account und dem zugehörigen Passwort ein

Wie kann ich ein neues Angebot eingeben?

Neue Angebote können hier erfasst werden: Angebotsformular