Sie sind hier: Startseite Projekte Freiräume-Projekt

Freiräume-Projekt (2011-2017)

Das Projekt „Freiräume für wissenschaftliche Weiterbildung“ der Universität Freiburg wurde im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" in der ersten Wettbewerbsrunde gefördert.

1. Förderphase "Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung" 2011-2015

Förderzeitraum 01. Oktober 2011 bis 31. März 2015
FKZ 16OH11036/ 16OH11036

Das Verbundprojekt von Universität Freiburg und Fraunhofer Gesellschaft verfolgte zwei zentrale Zielsetzungen:

- Entwicklung eines inhaltlich breit angelegten Angebotes an modular aufgebauten Formaten wissenschaftlicher Weiterbildung unterhalb der Studiengangebene („Baukasten“)

- Entwicklung und Erprobung eines maßgeschneiderten, bedarfsorientierten und forschungsbasierten Angebotes, das wissenschaftliche Weiterbildung mit Forschung und Entwicklung verknüpft.

 

2. Förderphase "Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung" 2015-2017

Förderzeitraum 01. April 2015 bis 30. September 2017
FKZ 16OH12055/ 16OH12056

Das Verbundprojekt von Universität Freiburg und Fraunhofer Gesellschaft verfolgte in der 2. Förderphase drei grundlegende Zielsetzungen:

1. Weiterentwicklung des inhaltlich breit angelegten niedrigschwelligen Angebotes an modular aufgebauten Formaten wissenschaftlicher Weiterbildung unterhalb der Studiengangebene („Baukasten“), sowie die Vorbereitung der nachhaltigen Implementation des Baukastensystems;

2. Entwicklung von fachübergreifenden Profillinien und Kompetenzprofilen mit Schwerpunkt in den technischen Fächern;

3. Etablierung einer fach- und institutionenüber greifenden „Community of Practice“.

Zum Aufbau des Projektes (Teilprojekte) während der 2. Förderphase finden Sie hier weitere Details.