Sie sind hier: Startseite Wissenschaftliche … Aktuelles Qualitätssicherung als zentrale …

Qualitätssicherung als zentrale Aufgabe

Der Qualitätssicherungsprozess für CAS- und DAS-Angebote ist an der Universität Freiburg durch die Prozessschritte der FRAUW klar geregelt.

Die Hochschule kann/muss wichtige Entscheidungen zur Ausgestaltung des eigenen QM-Systems selbst treffen. Gegenstand der Systemakkreditierung, für die sich die Universität als Ganze entschieden hat, ist das interne Qualitätssicherungssystem einer Hochschule im Bereich von Studium und Lehre. Die für Lehre und Studium relevanten Strukturen und Prozesse werden darauf überprüft, ob sie das Erreichen der Qualifikationsziele und die hohe Qualität der Studiengänge gewährleisten …“

(Akkreditierungsrat: Regeln für die Akkreditierung von Studiengängen und für die Systemakkreditierung Beschluss des Akkreditierungsrates vom 08.12.2009, zuletzt geändert am 20.02.2013)

Lesen Sie mehr unter: http://www.uni-freiburg.de/go/qmlehre