Sie sind hier: Startseite Wissenschaftliche … Weiterbildungsangebote Technik und Physik

Technik und Physik

Angebote für Berufsgruppen, die in Neuen Energien, Systemtechnik und Sicherheitsfragen sowie in angewandter Informatik arbeiten
Titel Beschreibung
Crystalline Silicon Photovoltaics Crystalline silicon-based solar cells are the dominating technology in the market for photovoltaic energy conversion.
Echtzeit-Betriebssysteme und Zuverlässigkeit Vor allem bei sicherheitskritischen Anwendungen – wie zum Beispiel in der Flugüberwachung oder bei der Steuerung und Überwachung chemischer Prozesse – ist die Zuverlässigkeit eingebetteter Systeme unverzichtbar.
Energiesystemtechnik - Modul »Intelligente Energienetze« Dieses Weiterbildungsangebot ist in drei Hauptthemenbereiche gegliedert: „Motivation“, „Stromnetze“ und „Intelligente Energienetze“. Die Inhalte werden basierend auf aktuellen Ergebnissen aus der angewandten Energieforschung praxisnah vermittelt.
Energiesystemtechnik - Modul »Energiesystemanalyse« Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die ein tiefes und gleichzeitig technologisch breites sowie volkswirtschaftlich eingebettetes Verständnis der Energieversorgung und des Energiesystems erfordert.
Energiesystemtechnik - Modul »Thermische Solarenergie - Industrie« Der Energieverbrauch der Industrie hat auch in Deutschland einen erheblichen Anteil am Endenergieverbrauch. Dabei entfällt ein überwiegender Teil auf den Wärmebedarf.
Energiesystemtechnik - Modul »Speicher im Intelligenten Netz« Die anteilig steigende Stromgewinnung mittels fluktuierender Energiequellen, wie beispielsweise Wind oder Sonne, stellt aufgrund der Wetterabhängigkeit eine große Herausforderung dar.
Entwurf von Mikrosystemen Die Einsatzbereiche von Mikrosystemen sind ebenso vielfältig wie die beim Entwurf zu berücksichtigenden Anforderungen.
Entwurf, Analyse und Umsetzung von Algorithmen Bei eingebetteten Systemen findet man oft nur beschränkte Ressourcen vor. Die Laufzeit und der Ressourcenverbrauch von Algorithmen sind also von entscheidender Bedeutung.
Gewerblicher Rechtsschutz Die Teilnehmenden erwerben Kenntnisse über Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Geschmacksmuster und Gewerbliche Schutzrechte.
Hardware und Software eingebetteter Systeme Tempomaten, Geräte zur Motorsteuerung oder die Programmierung von Mikroprozessoren: es gibt vielschichtige Anforderungen an den Entwurf eines leistungsfähigen Gesamtsystems aus Hardware- und Softwarekomponenten. Faktoren sind z.B. Größe, Reaktionszeiten, Kosten und Energieverbrauch.
Integrierte analoge CMOS-Schaltungen Überblick über den CMOS-Prozess und die verfügbaren Bauelemente; Stromquellen, einstufige Verstärker und Differenzverstärker im Zeit- und Frequenzbereich; Darstellung der grundlegenden Schaltungskonzepte und ihrer Verbesserungen; elektronisches Rauschen in den Schaltkreisen; Anwendungen der dargestellten Schaltungskonzepte, mit einem Fokus auf MEMS Sensor-Auslese-Elektronik.
Intelligente Eingebettete Mikrosysteme (IEMS) Master Online Embedded Systems und Cyber Physical Systems, oder auch "(vernetzte) Computer, die man nicht sieht", sind die Schlüsselanwendungen der Informationstechnologie auf dem Weg zur Industrie 4.0.
Maschinelles Lernen Wollten Sie schon immer wissen, wie man z.B. automatische Übersetzungen, Spracherkennung, Erkennung von Spam-Emails, Objekterkennung aus Bild- und Videodaten, Erkennung von Tumoren auf Röntgenaufnahmen etc. gestalten kann? Der Kurs gibt eine Einführung in das Forschungsgebiet Maschinelles Lernen.
Messdatenerfassung und -verarbeitung In diesem Kurs lernen Sie grundlegende messtechnische Systeme und Verfahren kennen. Sie lernen wie spannungs-, strom- und frequenzgebende Sensoren, sowie resistive, kapazitive und induktive Sensoren ausgelesen und die zugehörigen Aufnahme- und Auswerteschaltungen entworfen werden.
Microcontroller und FPGA-Systeme (Hardware Praktikum) Abstrakte Konzepte und Methoden in heutigen Systemen der Mikrosystemtechnik und Informatik in die Praxis zu übertragen, erfordert eine hohe Transferleistung.
Mikroaktorik Mikroaktoren sind neben Sensoren, Steuereinrichtungen etc. eine funktionsbestimmende Subkomponente von Mikrosystemen.
Mikroelektronische Bauelemente und Grundschaltungen Bei der Entwicklung von eingebetteten Systemen spielen sowohl Elektro- als auch Digitaltechnik eine tragende Rolle.
Modellierung und Tests der Softwareentwicklung Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse in den fundamentalen Techniken und Grundlagen des Software Engineering.
Non Conventional Cell Concepts and Advanced Processing Non-conventional photovoltaics describes alternative cell concepts, which are not necessarily wafer-based silicon solar cells.
Photovoltaics and Renewable Electricity Grid Photovoltaic Systems comprise a decentralized electricity generation and fluctuating availability, which pose a challenge on grid stability.
Praktikum Messtechnik und Sensorik Messtechnik-Praktika sind oft sehr trocken. Das geht von Messfehlern in Messreihen über Auswerten von Messergebnissen, Zugkräfte und Drücke messen, Temperatursensoren auswerten, Messgeräte kennen lernen etc., Themen, die nicht unbedingt zu den Spannendsten zählen, welche man erlernen muss.
Projektmanagement In diesem Kurs erhalten Sie einen Einblick in das Instrumentarium des Projektmanagements und lernen es durch die selbstständige Bearbeitung eines eigenen Projektes, vor allem im Kontext technischer Projekte, kennen.
Projektmanagement in Software Engineering für Embedded Systems Die Entwicklung eingebetteter Software verlangt viel Dynamik und eine hohe Flexibilität, um schnell auf Unwägbarkeiten im komplexen Entwicklungsprozess reagieren zu können.
Regelungstechnik Lernen Sie, wie sich elektrische, mechanische, optische, chemische oder thermische Vorgänge einheitlich in Form dynamischer Systeme beschreiben lassen.
Resilienzanalyse Das Weiterbildungsangebot »Resilienzanalyse« beschäftigt sich mit den modernen Aspekten der Chancenoptimierung und Risikokontrolle.
Risikoanalyse Das Weiterbildungsangebot umfasst alle Schritte zur Risikokontrolle von der Gefahrenherdcharakterisierung über die Ereignis- und Schadensanalyse bis hin zur Risikoberechnung.
Sensorik In diesem Kurs bekommen Sie einen Überblick über Methoden und Technologien zur Realisierung von Sensoren und Aktuatoren mit dem Fokus auf Mikrotechnologie.
Solar Cell Characterization and Modelling This Certificate provides practical as well as theoretical insights into common techniques used for solar cell characterization.
Solar Cells and Photovoltaic Systems Solar cells and photovoltaic systems are high-tech devices, which directly convert sunlight into electricity.
Solar Energy Engineering (MSc) The Master of Science Solar Energy Engineering offers flexible education on the science and technology of solar energy.
Strahlenphysik Der Kurs Strahlenphysik vermittelt den Studierenden vertiefte Kenntnisse der Physik und Technik in der Strahlentherapie sowie praktische Erfahrungen im Bereich der Bestrahlungsplanung und der Dosimetrie.
Strukturelle Sicherheit Das Themenfeld „Strukturelle Sicherheit" umfasst ingenieurtechnische Methoden zum Schutz von Gebäuden, Komponenten und kritischen Infrastrukturen und konzentriert sich insbesondere auf die Absicherung gegen hochdynamische Belastungen natürlichen (z.B. Erdbeben, Stürme) und menschlichen Ursprungs (z.B. Unfälle, Explosionsereignisse).
Technik in Anästhesiologie und Intensivmedizin Das Modul beinhaltet fünf Themenschwerpunkte (u.a. Intensivmedizin, Atemmechanik und Beatmung) und besteht aus einer Vorlesung, einem Seminar und einem Präsenzpraktikum.
Technische Sicherheit Dieses Weiterbildungsangebot vermittelt praxistaugliche Vorgehensweisen und Methoden zum Nachweis der Sicherheit und Zuverlässigkeit technischer Systeme.
Verifikation eingebetteter Systeme Viele moderne Produkte basieren auf mikroelektronischen Komponenten, deren korrekte Bauweise und zuverlässige Funktionalität unter Umständen – etwa in der Medizintechnik oder der Autoelektronik – lebenswichtig sein können.
Vernetzte eingebettete Systeme Von Smart-Home bis Industrie 4.0: Lernen Sie das Potential und Herausforderungen vernetzter eingebetteter Systeme kennen.
Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik Lernen Sie, das Verhalten nichtdeterministischer Systeme zu beschreiben und gewinnen Sie völlig neue Erkenntnisse beim Glücksspiel.
Wissenschaftliches Arbeiten Der Bedarf an einer Qualifikation im Umgang mit wissenschaftlichen Informationsangeboten - insbesondere mit digitalen Inhalten - wächst durch die immer wissensintensiveren Arbeitsfelder in der Industrie stetig.
abgelegt unter: